Aktuell

Agil, klassisch, oder beides?

Ein Gespräch über Erfahrungen mit agilen Frameworks und Gruppendynamik in Unternehmen. Max Raba-Streicher hat als Scrum-Master und Teammember in Scrumteams gearbeitet und widmet sich heute der Infrastrukturentwicklung. Als passionierter Gruppendynamiker erprobt er „advanced agile“.

Mehr

Diversity – Unterschiede gruppendynamisch nutzen

Von Anfang an vertraute TOPS auf die Vielfalt und Verschiedenartigkeit der Teilnehmer/innen als eine unerschöpfliche Ressource für Trainings- und Weiterbildungsgruppen. Allerdings ergeben sich die Möglichkeiten der Diversity nicht von selbst, sie wollen erarbeitet werden. Dieser Prozess wird bei TOPS auch manchmal als anstrengend erlebt. Auf den ersten Blick ist es leichter, auf Ähnlichkeiten zu setzen und Erfahrungen des Fremden auszuschließen. Unterschiede sind sperrig und nicht immer leicht zu ertragen. Doch verzichtet man auf diese Auseinandersetzung, passiert in der Gruppe auch weniger und der Facettenreichtum des Selbst- und Fremderlebens ist weniger stark ausgeprägt.

Mehr

Im Spiegel der anderen lerne ich mich selbst besser kennen.

Im Gespräch erzählt Attila Németh, wie er seine Fortbildung bei TOPS erlebte und wie er die Vielfalt in der Ausbildungsgruppe nutzen konnte. Herr Németh arbeitet in Ungarn im kirchlichen Feld und im Bereich Schule. 

Mehr

Supervisionsgruppe bei TOPS

1x im Monat, Alramstr. 21, München, Supervisor: Dr. Thomas Vogl

Mehr