Zusatzqualifizierung Online-Beratung

Online-Kompetenz für Supervisor/innen und Coaches

Online boomt. Was sich als Trend seit Jahren kontinuierlich abzeichnet, hat durch Corona eine nicht geahnte Dimension erhalten. Online zu coachen und zu supervidieren, zu beraten und zu qualifizieren ist kein temporäres Phänomen. Online ist gekommen, um zu bleiben.

 

Dabei gestaltet sich die Arbeit im digitalen Raum anders. Wie regulieren sich Nähe und Distanz? Wie gewinnt man online Autorität? Wie zeigt sich die Hierarchie eines Teams, wenn alle Teilnehmenden als kleine Kacheln hin- und hergeschoben werden können? Das Arbeiten im digitalen Raum ist für Supervisor*innen und Coaches eine Herausforderung und Chance zugleich. Ganz abgesehen von zeitlichen und organisatorischen Vorteilen eröffnen sich neue Wege: Beratungen über lange Distanzen hinweg erschließen neue Kundenkreise, Breakout-Rooms schaffen andere Kontakte, das Arbeiten in den eigenen Räumen vermittelt manchem Klienten und mancher Klientin mehr Sicherheit und schafft Offenheit. 


Sie sind bereits Supervisor*in, Coach oder Berater*in? Dann ergänzt und schärft diese Qualifizierung Ihr Profil. Gleich aus welcher „Schule“ Sie kommen. Die Besonderheiten, wie im digitalen Raum eine tragfähige Beziehung entsteht und wie Sie dort Ihr Können sinnvoll einsetzen, vermittelt diese Zusatzqualifizierung. 

 

Was Sie davon haben
Vertiefung der für die Onlineberatung wichtigsten Themen: 

  • Gruppendynamische Phänomene online: Distanz und Zugehörigkeit, Konflikte und Macht
  • Moderation online
  • Akquise in Online-Medien
  • Beratung ohne Video (Telefonie und diachrone, schriftliche Beratung)
  • Zugang zu einem vertieften gruppendynamischen Verständnis, das systemische, psychodynamische oder lösungsfokussierte Ausbildungen ergänzt

Vertrautheit mit nützlichen digitalen Tools für Supervision und Coaching online:

  • Mehr Sicherheit im Umgang mit den digitalen Anforderungen
  • Üben und Experimentieren in Live-Coachings

Nachweis einer professionellen Ausbildung im Online-Coaching, die von der DGSv zertifiziert ist (beantragt, Stand 1/2021; Zertifikat der DGSv nur für Mitglieder der DGSv).

Kompakte Ausbildung über fünf Monate

  • 6 Module (á 2/3 Tag) online. Als Kontrasterfahrung und Highlight findet das 7. Modul live im Raum Frankfurt statt (Fr 13 Uhr bis Sa 13 Uhr):        erleben  und reflektieren Sie in der Gruppe den Unterschied!
  • Kleine Kursgruppe (12 TN) mit drei Trainern, einer Referentin und Intervisionsgruppen (max. 4 TN), die sich selbstorganisiert treffen.
  • Gesamtaufwand: 57 Zeitstunden. 76 UE (36 Std Teilnahme an Modulen, 6x Intervision á ca. 1,5 Std, Gecoachte Vorbereitung eines Tech-Referates zu Online-Tools ca. 4 Std, Abschlussbericht Prozessreflexion ca. 8 Std).